Kniegelenkstraining

Bei Gonarthrose

Wichtig bei allen Übungen:

  • Kniescheibe zeigt zur Decke bzw. im Sitz nach vorne.
  • Keine Drehbewegung im Kniegelenk.

Hilfsmittel:

  • Ein Stuhl, keine Bodenberührung der Füße.
  • eine Gymnastikmatte oder eine mehrlagige Wolldecke für den Fußboden.
  • eine Nackenrolle oder kleines Kissen.

Sitz

Unterschenkel vor- und zurückbewegen (lockeres Pendeln).

Wichtig:

genügend Raum nach vorn und hinten, keine Bodenberührung der Füße, dünne Sitzfläche, sonst Behinderung der Bewegung

Ziel:

Gelenkentlastung


Rückenlage

mit dem betroffenen Bein in der Luft radfahren, anderes Bein ist angestellt, immer bis zur vollständigen Streckung und Beugung arbeiten.

5x vorwärts, 5 x rückwärts.

Ziel:

Gelenkentlastung


Rückenlage

Rhythmisches Anspannen der Oberschenkelmuskulatur, Kniescheibe dazu in Richtung Hüfte ziehen, Fuß hochziehen. Wiederholung 20x, Drainage des Gelenkergusses.

Ziel:

Gelenkentlastung


Rückenlage

Knie beugen und strecken, Ferse dabei über den Boden ziehen, Fuß ist hochgezogen.

Wiederholung lOx.

Ziel:

Gelenkentlastung


Rückenlage

Gesundes Bein liegt gestreckt auf dem Boden, betroffenes Bein 90° in der Hüfte gebeugt. Oberschenkel mit dem Handtuch halten, Fuß hochziehen, Ferse schiebt Richtung Decke - spürbares Ziehen in der Kniekehle.

Ziel:

Muskeldehnung


Langsitz

Füße hochziehen, Kniekehle fest nach unten drücken. Versuchen Sie, mit den Händen an die Fußspitze zu kommen.

Wiederholung 10 x, 10 Sek. halten - spürbarer Zug an der hinteren Beinmuskulatur

Ziel:

Muskeldehnung


Rückenlage

a) Fuß hochziehen, Ferse hebt ab. Kniekehle fest auf die Unterlage drücken, Gesäßmuskulatur anspannen 10 Sek. halten

b) ist die Übung wegen fehlender Kniestreckung nicht möglich, Knie mit kleinem Kissen oder Rolle unterlagern; gesamte Beinmuskulatur wird angespannt.

Ziel:

Muskelkräftigung


Rückenlage

Knie mit Rolle unterlagern, Fuß hochziehen, Knie strecken - Rolle nach unten drücken.

Wiederholung lOx, 10 Sek. halten siehe Bild

a) Fußinnenrand hochziehen

b) Fußaußenrand hochziehen.

Ziel:

Muskelkräftigung


Rückenlage

Fuß hochziehen, gestrecktes Bein ca. 2 cm anheben nach außen bzw. innen bewegen, Kniescheibe zeigt zur Decke, anderes Bein ist angestellt.

Wiederholung 5 x

Ziel:

Muskelkräftigung


Bauchlage

Gestrecktes Bein abheben, Knie anbeugen und strecken, anderes Bein liegt gestreckt.

Wiederholung 5 x

Ziel:

Körperwahrnehmung, Erfühlen der Muskelanspannung und Muskelentspannung.


Im Sitz

Fuß hochziehen, Knie strecken, Oberschenkel etwas abheben. Im Wechsel Fußinnenrand bzw. -außenrand hochziehen. Wiederholung 5 x je Seite, gesamte Übung 5x.

Ziel:

Körperspannung und -streckung. Kräftigung der Rückenmuskulatur.


Quelle Dr. Kolassa + Merz med.wiss. Informations-Ges.m.b.H., 1231 Wien, Gastgebgasse 5-13, Fon: +43 1 869 16 04-18, www.merz.co.at

Christian Lhotka

Dr. Univ.Med.

Privat und KfA-Arzt

Ordinationszeiten
Mo, Mi, Do, Fr 14.30-18.30 Uhr


Nur nach Terminvereinbarung mit meiner Assistentin
Frau Andrea Pettermann

Telefon.: +43 (0)1 532 28 27
Mobil: +43 676 37 55 889

[Impressum] [Datenschutz] [eingeschränkte Barrierefreiheit]