Hand

Beschwerden und Behandlungen der Hand

  • Anatomie — Anatomisch besteht die Hand aus 27 Einzelknochen. Die Muskulatur der Hand ist sehr komplex, ein Großteil der 33 Muskeln liegt im Unterarm und entsendet lediglich seine Sehnen in die Hand. Gruppen von kräftigeren Muskeln in der Hand selbst bilden den Thenar auf der Daumenseite und den Hypothenar auf der Seite des kleinen Fingers. Kleine Muskeln liegen zwischen den Mittelhandknochen.

  • Erkrankungen — .

  • Verletzungen — Die wirkungsweise der Hand ist sehr komplex und es bedarf daher einer individuellen Therapie, alternativ wie auch klassisch.

„Selbstdiagnose nach Symptomen der Hand

Alle Selbstdiagnosen entsprechen Ihrem subjektiven Schmerzempfinden und müssen nicht immer die richtige Diagnose ergeben.
Ich empfehle daher immer eine fachärztliche Konsultation, um Sie vor eventuellen gesundheitsschädlichen Folgen zu bewahren.

Symptome

Diagnose

Therapie

starke Schmerzen im Daumengrundgelenk

Arthrose des Daumens
 

Schidaumen und Überbeanspruchung

Physikalische Therapie, Schiene


Knotige Verdickung und starke Kontraktur der Handinnenfläche

Dupuytrensche Kontraktur
 

unbekannt, häufig bei Männern

Operative Behandlung ist meist ratsam, zuvor intensive physikalische Therapie


Entzündetes Nagelbett

Paronychie

Infektion zwischen Nagelbasis und Nagelhäutchen

Fachärztliche Konsultation


Schwere Deformität der Hand

Rheuma an der Hand

Angeboren oder erworbenes Rheuma

Fachärztliche Konsultation


Schmerzen nach Überdehnung des Daumens im Grundgelenk

Schidaumen

Seitenbandüberdehnung oder Ausriss

Tape, Schiene, Gips oder Operation


Kribbeln und Sensibilitätsstörungen im Bereich des Daumens, Zeige- und Mittelfingers besonders in der Nacht. Später Gefühllosigkeit und Kraftverlust

Carpaltunnelsyndrom

Es kommt zu einem Druck auf den Nerv, wobei es zu Sensibilitätsstörungen im Bereich des Daumens, des Zeige-, des Mittelfingers kommt

Physikalische Therapie, Infiltrationen, Untersuchung der Nervenleitgeschwindigkeit, wenn diese stark vermindert ist, Operation


Auftreten von Knotenbildung auf der Hand

Ganglien

Knotige Verbindungen mit dem Handwurzelgelenk

Punktion oder Entfernung durch Operation


Finger lässt sich schlecht strecken, Streckhemmung, schmerzhaftes schnappen des Fingers

Schnellender Finger

Beruht auf einer Verdickung der Sehnenscheide oder Knotenbildung in der Beugesehne, am häufigsten sind Mittel- oder Ringfinger betroffen

Durchtrennung der Sehnenscheide, Ringbandspaltung - ein kleiner chirurgischer Eingriff

Therapie-Ansätze

Ich verwende vorbeugende, alternative und operative Behandlungsmethoden.

Services

Christian Lhotka

Dr. Univ.Med.

Privat und KfA-Arzt

Ordinationszeiten
Mo, Mi, Do, Fr 14.30-18.30 Uhr


Nur nach Terminvereinbarung mit meiner Assistentin
Frau Andrea Pettermann

Telefon.: +43 (0)1 532 28 27
Mobil: +43 676 37 55 889

[Impressum] [Datenschutz] [eingeschränkte Barrierefreiheit]