Schultergelenkes

Erkrankungen und Behandlungen des Schultergelenkes

Erkrankungen und Behandlungen des Schultergelenkes

Das Schultergelenk wird vom Oberarmkopf und der Schulterblattgelenkpfanne des Schulterblatts gebildet. Das Gelenk ist vor allem durch Muskulatur gehalten, somit ist die Bewegungsfreiheit kaum durch knöcherne Strukturen eingeschränkt. Dadurch sind aber Ausrenkungen (Luxationen) der Schulter möglich, ebenso wie Muskel- und Sehnenrisse im Bereich der Rotatorenmanschette. Es gibt verschiedenste Lösungsansätze bei Schulterschmerzen. Bei der Behandlung von Arthrosen oder nach Unfällen gibt es seit 1995 künstliche Gelenkersätze (Endoprothesen).

Drucken E-Mail

Therapiemethoden Schulter

  • Schulter-Operation arthroskopisch

    Schulter-Operation arthroskopischArthroskopie nennt man moderne Schlüssellochchirurgie oder auch minimal invasive Chirurgie.

    Die Operation wird in Allgemeinanästhesie („Vollnarkose“) durchgeführt. Während der Operation befinden Sie sich in der sogenannten „Strandstuhlposition“. Über kleinste Hautschnitte (0,3 mm) werde ich optische Instrumente in das Schultergelenk einbringen, um dieses genau zu untersuchen. Je nach Bedarf

    Weiterlesen ...
  • Schulterprothese

    Schulter-Operation arthroskopischNach massiven Frakturen, starken Abnutzungserscheinungen, bei welchen durch einen arthroskopischen Eingriff nicht mehr das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann, oder schwerer Gelenksinfektion kann eine Implantation einer Schulterprothese erforderlich sein.

    Weiterlesen ...
  • Laser-Behandlung und Laser-Akupunktur-Behandlung

     

    Zur Unterstützung der Heilung bei Verletzungen und zur Schmerzlinderung bei Abnutzungserscheinungen wende ich gerne auch die Lasertherapie an.

    Anwendung:
    Die Lichtenergie des Lasers stimuliert die ATP-Bildung in den Gewebezellen. Die ATP-Bildung stimuliert und verbessert die Regeneration beschädigter Zellen.
     
    Behandlung:
    Ambulant in meiner Ordination.
    Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin: +43 676 37 55 889
  • Neuraltherapie

     
    Um lokale Schmerzen zu lindern verwende ich ergänzend bzw. auch begleitend die Neuraltherapie.
    An bestimmten Punkten injiziere ich schmerzstillende Wirkstoffe. Eine rasche Verbesserung ist vorprogrammiert.
     
    Anwendung:
    Wichtig sind genaue Kenntnisse der Zusammenhänge, des Schmerzbildes und der Lage der relevanten Nervenpunkte. Als Nebeneffekt reduzieren sich eventuell auch Beschwerden in anderen Körperteilen.
     
    Behandlung:
    Ambulant in meiner Ordination.
    Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin: +43 676 37 55 889
  • Ultraschall - Untersuchung

    Ultraschall - Untersuchung

    Meine Ordination ist mit einem modernen 3D Gerät ausgestattet. Schulterschmerzen, Achillessehnenschmerzen sowie die Hüfte von Säuglingen kann somit perfekt diagnostiziert werden.

  • Stosswellentherapie

    Bei der Stoßwellentherapie für die Wirbelsäule wird an den schmerzhaften Triggerpunkten mit der Stoßwelle eine Behandlung durchgeführt. Verkürzte und verdickte Muskelabschnitte können so gelockert und regeneriert werden. Körpereigene Selbstheilungskräfte in den Schmerzzonen werden aktiviert. Schon nach kurzer Zeit kann der chronische Schmerz beseitigt sein, ohne Risiko durch

    Weiterlesen ...
  • Magnetfeldtherapie

    Hochleistungsmagnetfeldtherapie mit pulsierender Magnetfeldstimulation

    Bei der Magnetfeldtherapie wird ein tief eindringendes, pulsierendes Magnetfeld erzeugt, das Schmerzen lindert und gleichzeitig das Gewebe stimuliert.

    Es wird aus einer Kombination aus hoch- und niederfrequenten Impulsen mit 2,5 Teslar Stärke tief eindringendes Magnetfeld erzeugt.

    Weiterlesen ...
  • Cryotherapie - Kälteschocktherapie

    Der positive Einfluss von Kälte nach frischen Verletzungen und rheumatischen Erkrankungen ist in den letzten Jahren auch wissenschaftlich nachgewiesen worden. Auch jetzt konnte der Nachweis gelingen, dass auch eine kurzzeitige extreme Kälte genügt, um Schmerzen zu lindern, entzündliche Prozesse zu blockieren, verkrampfte Muskulatur zu lockern und das Immunsystem zu stimulieren. Diese Neuroreflektorische Kältetherapie ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Cryotherapie.

    Durch einen präzisen Sensor wird die Hautoberfläche bemessen und

    Weiterlesen ...
  • Arthrose Therapie Orthokin

    Bild von Dr. Lhotka mit Arthrose Therapie Orthokin Injektion

    Die klassische Arthrosetherapie umfasst abschwellende und entzündungshemmende Tabletten sowie Infiltrieren der Gelenke mit Cortison und Lokalanästhetikum. Ich versuche seit 2002 mit den körpereigenen Arthrosehemmstoff die aus dem eigenen Blut gewonnen werden, mit natürlichen körpereigenen Wirkstoff ohne Medikamentennebenwirkung eine Regeneration, entzündungshemmend, Schmerzlinderung und Knorpelschutz zu erzielen.

    Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok